Dat Filzhus

Das Filzhandwerk ist so alt wie die Menschheit und die älteste Weise Stoff herzustellen, hier bei uns an der Küste hatte Schafwolle , fest verfilzt,  für die Fischer eine große Bedeutung um gegen Wind und Wetter geschützt zu sein, heute ist Filz  Dekorations- und Gestaltungselement, mit wenigen Schritten erhält man ein gefilztes Unikat dennoch ist  Zeit notwendig um einen Gebrauchsgegenstand herzustellen.

Gerne installieren wir für  Sie einen Filzkurs, ab vier Personen ist dieses nach Absprache möglich, einige  im Jahr 2017 verteilte Kurse bieten wir auch an. Schauen Sie selbst:

Wollt ich schon immer mal...

Schnupperwerkstatt im Filz

Wie oft haben wir diesen Satz schon gehört: Wollt ich schon immer mal...! Jetzt ist es soweit: Nutzen Sie die Möglichkeit mit den unterschiedlichsten Schafwollen in Kontakt zu kommen.  Von der Handysocke bis zur Filzschale ist in diesen drei Stunden einiges machbar. HERZLICH WILLKOMMEN!!!

 

Termine 2017:

Mi. 14. Juni; Mi. 19. Juli; Mi. 9. August

10 bis 13 Uhr

Kosten: 25 Euro, das Material wird nach Verbrauch abgerechnet.



Filz - Seide - Wolle

Schal, Tuch, Mütze oder Stulpen - Nunofilz, eine verblüffende Technik.

 

Termine 2017:

So. 23. April

10 bis 15 Uhr

Kosten: 45 Euro, das Material wird nach Verbrauch abgerechnet.


Filzallerlei - Kleinigkeiten zum Nutzen und Gebrauch

Von der Seife bis zur Handtasche - Körper- und Schablonenfilz.

 

Termine 2017:

Do. 5. Januar

10 bis 15 Uhr

Kosten: 45 Euro, das Material wird nach Verbrauch abgerechnet.


Geschenke filzen

Termin 2017:

So. 26. November

10 bis 15 Uhr



Raus aus dem Trubel

Elemente aus dem Qi Gong, Heilsames Singen und Meditation begleiten uns durch diesen Tag - es entsteht eine kleine Filzarbeit.

FREIE ZEIT - AUS ZEIT - ZEIT FÜR SICH

 

Wolle

Sie ist zart, weich, anschmiegsam, flauschig

Wolkenwatteweicher Schaum in meinen Händen;

Naturfarben bis bunt;

Dezent bis grell;

Immer anders und doch verlässlich;

Regt die Phantasie, die Gefühle, das Herz an;

Verstand schweigt bewundernd;

Wolle

 

Termine 2016:

10. und 17. Dezember

10 bis 16 Uhr, für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Kosten: 75 Euro, das Material wird nach Verbrauch abgerechnet.



Weitere Bilder und Anregungen finden Sie in unserer Bildergalerie.

Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier