Flechten mit Weide

im Weidenzentrum

Geflechte für Haus und Garten

In diesem Kurs ist es möglich sich mit dem Material vertraut zu machen. Auch Anfänger sind herzlich eingeladen sich der Weide zu nähern. Flechttechniken aus dem Korbhandwerk aber auch kreatives "Freestyle"-Flechten lassen Rankhilfen, Kugeln, Gefäße, Nisthöhlen, Laternen, Türbögen, Herzen, Stelen, Hürden und vieles mehr entstehen. Flechten ist ein Handwerk , wir brauchen Zeit und Geduld. Oft entwickelt sich in den Flechtkursen eine lang anhaltende Liebe zu der Weide und den Möglichkeiten die in ihr stecken. Das Auswählen der Ruten, eine optimale Handführung und einfache Techniken führen zum Objekt. Die Ruhe die  entsteht, das  "Nur mit sich" Beschäftigt sein sind wahrlich eine wunderbare und ungewöhnliche Abwechslung zu unserm sonstigen "Alltagswahnsinn"

Bitte melden Sie sich spätestens 2 Wochen vor Kursbeginn an, da ich die Weiden einweichen will.

 

Termine 2017:

So. 22. Januar; Sa. 8. April; Sa. 22. April; Sa. 29. April; Sa. 13. Mai; Sa. 20. Mai; Sa. 3. Juni; Sa. 17. Juni;

Sa. 24. Juni; Sa. 5. August; Sa. 2. September; So. 8. Oktober; Sa. 21. Oktober

10 bis 15 Uhr

Kosten: 45 Euro, das Material wird nach Verbrauch abgerechnet.



Besondere Flechtthemen

Mi. 4. Januar           Kugeln

Sa. 4. Februar          Dreidimensionale Wilde Herzen

Sa. 11. November   Engel und Sterne

Sa. 25. November   Geschenke


Sicht- und Windschutz

Wochenendkurs (2x5 Zeitstunden)

Zäune, Sicht- und Windschutz haben seit altersher eine wichtige Funktion. Sie befrieden unseren eigenen Bereich und setzen deutlich Grenzen. Aus Weidengeflecht hergestellt, wirken sie sympathisch, eingebunden in die Natur und schützen uns dennoch vor neugierigen Blicken und Wind.

Die Techniken stammen aus dem Korbhandwerk. Der Fokus liegt auf dem richtigen Aussuchen der Staken und der Handführung beim Flechten.

 

Termine 2017:

Sa. 1. und So. 2. April; Fr. 26. und Sa. 27. Mai

10 bis 15 Uhr

Kosten: 90 Euro, das Material wird nach Verbrauch abgerechnet.



Körbe  Körbe  Körbe  Körbe

Rahmenkorbkurse

Rahmenkörbe werden aus Ringen aufgebaut die den Rahmen bilden für das Flechtwerk. Die Form und die Stellung der Ringe sowie der eingearbeiteten Rippen  haben Einfluss auf die Korbform. Der Beginn ist ewtas trickreich , wir flechten in diesen Kursen maximal 35er  Rahmen,  sozusagen als Einstieg und Übungskorb, der allerdings zum Nutzen und Gebrauch verwendet werden kann.

Wann: Sonntag 12. Februar  10 bis 15 Uhr oder in den Flechtertagen 20 bis 24. März; 25. bis 28. Mai, 14 bis 18. August; 28 bis 29. Oktober

 

Runde Körbe

Eine  scheinbar simple Technik, beginnend mit zwei Ruten, kann sie jahrelang begleiten...

Archaisches Handwerk- Individuell in Größe und Form - Grundlagenkurs

Wann: Sa. 9. und So. 10. September, sowie in den Flechtertagen 20 bis 24. März; 25. bis 28. Mai, 14 bis 18. August; 28 bis 29. Oktober

 

 


Bauen mit lebender Weide

Das Bauen mit lebender Weide ist ein illustres Unterfangen mit einem großen sozialen Aspekt. Jeder kann sich einbringen, vom Kindergartenkind bis zum Senior. Seit vielen Jahren koordinieren und leiten wir größere Bauwerke in sehr unterschiedlichen Einrichtungen. Das reicht von der Kindertagesstätte bis hin zum Seniorenheim, vom städtischen Park bis zur Pfadfindereinrichtung. Lebende Gebäude spenden schon im gleichen Jahr Schatten und sind ein wunderschöner Rückzugsort, in dem man der Weide sehr Nahe kommt. Aber auch kleinere lebende Einheiten wie z.B. Torbögen, Tunnel oder Sitzmuscheln können miteinander gebaut werden.

 

Termine nach Vereinbarung.

Bauzeit ist von November bis Mai.

Kosten auf Anfrage.

Informationen zur Lebendverbauung und zum Zaunbau 2017

Sa. 14. Januar; So. 30. April und Sa. 18 November

10 bis 11 Uhr



Intensive Flechttage

WEIDENZEIT - Zeit mit sich - Zeit für intensiven Kontakt.

In diesen Kursen ist es möglich, sich länger mit dem Material auseinanderzusetzen. Anfänger lernen die Grundflechttechniken, Fortgeschrittene können sich auch an größere Projekte wagen, wie z.B. einen Einkaufs- oder Feuerholzkorb. Übernachtung ist auf Anfrage möglich und intensiviert das WEIDENZEITfeeling.

 

Termine 2017, auch tageweise buchbar:

20. bis 24. März; 25. bis 28. Mai; 14. bis 18. August; 28. bis 29. Oktober

10 bis 15 Uhr, oder nach Absprache.

Kosten: 45 Euro pro Tag, das Material wird nach Verbrauch abgerechnet.



Weiden-Filz-Kombination

Wochenendkurs (2x5 Zeitstunden)

Zunächst entsteht das Flechtwerk, dann filzen wir eine Fläche oder eine Schablone passgenau auf das Geflecht. Lichtobjekte, Bilder, Körbchen mit Filzdeckel u.v.m. können entstehen.

Voraussetzung der Teilnahme: Grundkenntnisse im Filzen und Flechten.

 

Termine 2017:

Sa. 25. und So. 26. November

10 bis 15 Uhr

Kosten: 90 Euro, das Material wird nach Verbrauch abgerechnet.



Bienenkorbflechten aus Roggenstroh

Wir flechten sogenannte Königinnenkörbe.

So. 26. März

Werkstatt 70 Euro, Material 10 Euro; max.4 TeilnehmerInnen

Sa. 7. Oktober 

10 bis 17 Uhr

Werkstatt 70 Euro, Material 10 Euro; max. 6 TeilnehmerInnen


 

 

Weide

Mondweide Weidenmond

Wispere uns von Orten, die du bewohnt

Mit grünen Federn liebkose den Wind

Schenke der Welt neues Leben geschwind

Bewässere es mit Licht und Klang

Und dem Zauber der Stille, ein Leben lang

Wispere uns von Bächen, die Du bewohnt

Mondweide Weidenmond

 

 



Weitere Bilder und Anregungen finden Sie in unserer Bildergalerie.

Unsere Teilnahmebedingungen finden Sie hier.