Tischpuppentheater

Seine Premiere erfuhr das Tischpuppentheater zur Filzhus-Eröffnung 2014. Die große Freude, die das Herstellen der Puppen und die Entwicklung des Theaterspiels bereitet, möchten wir gerne an möglichst viele große und kleine Leute weitergeben. Thematisch befassen sich die Theaterstücke mit der Weide und natürlich auch immer mit dem Flechthandwerk. In immer wieder anderen Geschichten werden diese beiden Protagonisten miteingebunden und zu neuen Abenteuern verwoben.

 2014 und 2015  Tilda das Laternenmädchen


2016 und 2017 Tilda`s Traum

Wieder ist es Herbst geworden und die Blätter fallen langsam zur Erde. Als Tilda mit Ihrer Mutter vor dem Kamin sitzt, und draußen der Herbststurm loslegt, wünscht sich das Mädchen eine Geschichte. Eng an die Mutter gekuschelt schläft sie bald ein und träumt dass sie  winzig klein geworden ist und sich mit dem Rüsselkäfer Karl, dem Regenwurm Peter, der Schnecke Julia und anderen Tieren und Wesen denen sie bei Ihrem "Traumherbstspaziergang" begegnet unterhalten kann.

 

Achtung: 2018 wird es dieses Angebot nicht geben da die Puppenspielerin eine Auszeit nimmt.

 

2019 Draußentheater   Zu Besuch bei der Weidenfrau

 

Donnerstag 28. November 10 bis 11.00Uhr

Kiga Vorstellung :

"Besuch bei der Weidenfrau"

"Draußentheater mit Rüsselkäfer und Co"

 

 

 Kindergarten Wilde Kiste aus Padingbüttel zu Besuch:

 

Wir entdecken das Weidengelände und helfen Rüsselkäfer Egon sich unter den Haselblättern es für den Winter bequem zu machen, vor lauter  Eifer hat Theresa nämlich alle Blätter weggeharkt.

 

Der Igel braucht auch Unterstützung, die Weidenhölzer die gestapelt wurden bieten keine Höhle die groß genug ist , also bauen wir aus Rinde und Blättern ein Haus für den Igel.

 

Der Troll Hugo aus der Weidenhöhle schenkt uns Zwiebeln von Frühlingblühern. Dadurch können im Frühling die Bienen Nektar schlürfen und Pollen sammeln. Wir haben sie ersteinmal  in Töpfe eingepflanzt und vorher beim Maulwurf die Erde bekommen.

 

Zum Abschied gabs noch leckeren selbstgemachten Apfelsaft und Äpfel aus dem Obstgarten vom Weidenzentrum.

Das Theaterstück dauert ca. eine dreiviertel Stunde