Flechten in anderen Einrichtungen und für Gruppen

Unser Flechtangebot bei verschiedenen Trägern

Ein Klassiker unter den Flechtkursen ist : Geflechte für Haus und Garten Von der Stablaterne, Spitztüte, Nisthilfe über Brötchenkorb oder Kugel bis hin zum runden Rankgerüst ist Vieles möglich. Türschmuck und „Eyecatcher“ für den Garten, die sicherlich ihre Wirkung nicht verfehlen werden, warten auf Ihre Entstehung.

Rahmenkörbe sind sehr vielfältig verwendbar, ein wenig trickreich  und zeitaufwendig in der Herstellung, daher flechten wir im Kurs auch nur eine kleine Variante, dann können Sie dem "Großen" auf die Spur kommen, viel Spass!!

Dekorationselemente für den Garten  hier können größere Skulpturen enstehen die im Garten Raumbildend eingesetzt werden können, also : Transportmöglichkeit beachten.

 

Die Anmeldung erfolgt direkt bei den Trägern , in der Regel sind die  Preise und die Materialkosten sowie die Uhrzeiten   welche in den Programmheften der Volkshochschulen bzw. anderer Träger  erscheinen richtig und verbindlich, allerdings arbeiten  auch hier nur Menschen am Entstehen und ein "human mistake" ist nie auszuschließen.


Sommeratelier in Arnsberger Naturerlebnisraum

An diesem von uns im Frühjahr 2015 gebauten  wunderschönen Plätzchen im Ruhrtal der Stadt Arnsberg sind wir zweimal im Jahr zu Gast .

Der NATURERLEBNISRAUM der Stadt ist wunderschön geworden und bietet Jung und Alt  Erholung, Spiel und Spass. Eine Flechtwerkstatt für Groß und Klein  im Rahmen des Sommerateliers des JBZ  Arnsberg dessen engagierte Mitarbeiter diese Werkstatt möglich machen,  läd zu einem Aufenthalt an der Ruhr ein. Arnsberg hat in dieser Zeit auch sehr viel anderes während des Kultursommers zu bieten, Schauen sie selbst  unter  www.stadtarnsberg.de

Ein Besuch dieser wunderschönen Mittelalterstadt, die in ihrem anderen Stadtteil auch viel Klassizissmus zu bieten hat, lohnt sich auf jeden Fall. Auch 2019  durften wir wieder zu Gast sein, mit Flechtwerkstätten und Kreistanz und Gesang  im Rahmen des Sommerateliers, super organisiert  vom JBZ federführend von Petra Fromm.

 

 

Bilder und Anregungen finden Sie in unserer Bildergalerie.