Newsletter

Wer monatlich unseren Newsletter per Email erhalten möchte, kann sich unten eintragen und auf den "Subscribe"-Button klicken.

Anmeldung für unseren Newsletter

* indicates required

Hier unser aktueller Newsletter:

November
Donnerstag 28. Oktober und Donnerstag 4. November 20 Uhr
Vortrag zur Schwarmimkerei 
und das Halten von Bienen in Strohbeuten
Rob van Hernen (NL) arbeitet die Unterschiede zur „Normalen Imkerei“ heraus und verweist auf die Besonderheiten. 40 Jahre Erfahrung bieten ihm einen großen Fundus aus dem er berichten kann. Wer Lust hat kann sich schon über seine Arbeit auf der folgenden Seite informieren 
http://www.degoederaat.nl
Anmeldung unter info@weidenzentrum.de oder Tel.: 04742 2226








Freitag 5. November bis Sonntag 7. November

Bienenkorb Lüneburger Stülper aus Roggenstroh binden
mit Rob van Hernen (NL)
Näheres zum Bienenkorbbindekurs
 
Geflechte für Haus und Garten
Samstag 20. November 10 bis 17 Uhr
Lichtobjekte flechten

Sonntag 28. November 10 bis 17 Uhr
Engel und Sterne oder Lichtobjekte flechten
 
Samstag 27. November 14 bis 16 Uhr
Informationen zur Lebendverbauung und zum Zaunbau
 
Singen
Sonntag 14. November 9.30 bis 12.30 Uhr
Kleines Singseminar
"Wir entfachen unser Licht in der Dunkelheit"

Dienstag 9. November 19.30 Uhr
Naturtöne, Offener Singkreis - Lieder für Herz und Seele

Dienstag 23. November 19.30 Uhr
Naturtöne, Offener Singkreis - Lieder für Herz und Seele

 
Hurra, der neue Flyer für 2022 ist da!
2022 werden acht Kursleiter:innen sich um unsere Gäste kümmern. Thematisch reicht es vom Bienenkorbbinden, Bogenbau, Feng Shui, Geflechte für Haus und Garten, Körbe flechten, Kräuterwissen, Tai Chi, Tanz bis hin zum Singen unter den Weiden.
Hier nochmal auf unserer Homepage chronologisch und als Flyer
Rückblick

Körbe mit katalanischem Boden
Lange schon wollten einige "Weidenflechtcracks" diese Bodenart ausprobieren. Nun war es soweit. Sehr viele gelungene Werke, unter anderem auch eckige Körbe, verließen nach fünf langen Flechttagen die Korbwerkstatt. Müde aber auch sehr zufrieden hofft man auf ein Wiedersehen und wir freuen uns schon auf die im nächsten Jahr stattfindenden Kurse mit Regina.
Kulinarische Abrundung des Flechtgeschehens
Der Garten verwöhnte in Zusammenarbeit mit Claudia die Flechter:innen mit seinen letzten kulinarischen Highlights. Nachtkerzenknospen und Zwerggürkchen verhübschten die Speisen und gaben Salaten und Dips einen besonderen Pfiff. Alles in allem lässt sich sagen: Lecker.
 
Alle Jahre wieder lädt Simone gute Freundinnen zum Flechten auf den Hof in Odisheim ein. In wunderschöner Atmosphäre, versorgt mit gutem Essen entstanden Rahmenkörbe, Rankhilfen, Türbogen und Engelgestelle für den Garten. Danke fürs Ausrichten und gerne wieder!