Fortbildungen

für Menschen in (sozial)pädagogischen Berufen (z.B. ErzieherInnen, LehrerInnen)

Folgende Module sind buchbar:

Einen Tag "schnuppern" in den oben genannten Gewerken. In dieser Zeit ist das Erlernen einer Technik, die im Unterricht, oder in einer offenen Gruppe, einsetzbar ist möglich. 

10 bis 17 Uhr; 90 Euro pro TN

 

Drei Tage flechten

Die Werkstatt ist so ausgelegt, dass verschiedene einfache Geflechte erlernt werden können. Der Einsatz ist in der Schule in dem Unterricht, oder freiem Angebot möglich. Die Techniken sind für Kinder ab sechs Jahren, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen geeignet. Die Fortbildung ermöglicht einen kleinen Einblick in das traditionelle Korbmacherhandwerk. Die Teilnehmerinnen erhalten ein Handout, welches detailliert die einzelnen Arbeitsschritte aufzeigt, und Angaben zu Mengen und Stückzahlen der Ruten macht.

Von 10 bis 17 Uhr und dritter Tag 10 bis 13 Uhr; 150 Euro pro TN

 

Drei Tage filzen

In dieser Werkstatt werden das Trocken- und Nassfilzen behandelt. Beim Nadelfilzen lernen wir den Körperaufbau und das Fixieren von Strukturen auf bereits vorhandenen Stoffen. Das Nassfilzen unterteilt sich in Flächen- und Schablonenfilz. Ich richte mich bei den Inhalten nach der Einrichtung, die die Werkstatt bucht.

Von 10 bis 17 Uhr und dritter Tag 10 bis 13 Uhr; 150 Euro pro TN

 

Übernachtungs- und Verpflegungssätze bitte erfragen.

Termine nach Absprache; ab 6 TeilnehmerInnen bis Kollegiumsstärke